Grundsätzliches zum Dichtungseinbau

Hier finden Sie grundlegende Informationen, die Sie beim Einbau von Dichtungen beachten sollten. Hilfreiche Tipps und Regeln für den gelungenen Dichtungseinbau finden Sie unter Einbautipps & Einbauräume

Grundsätzliches

Was sollten Sie vor dem Einbau von Dichtelementen immer beachten?

  • Einbauräume überprüfen: Auf Riefen, etc. achten
  • Saubere Einbauräume: Rost, Lacksplitter, Metallspäne, Schmutz, etc.
  • Keine scharfen Kanten: Scharfe Kanten entgraten
  • Riefige Stangen- und Zylinderlaufflächen vermeiden: Längsriefen können zu großen Leckagen ja sogar zum Ausfall des Zylinders führen.
  • Auf Sauberkeit am Arbeitsplatz achten!
  • Geeignetes Montagewerkzeug verwenden: Montagezangen, etc., denn spitze und scharfe Werkzeuge zerstören Ihre Dichtung!!!
  • Montagekonus: hauptsächlich bei S9 und K8
  • Montageblech

Zylinder

Worauf sollten Sie beim Zusammenbau von Zylindern achten?

  • Alle Teile sollten - wenn möglich - mit geeigneten Schmiermitteln eingeschmiert werden. Je besser das Montagefett, desto länger die Laufzeit des Zylinders 
  • Scharfe Kanten sind auch hier unbedingt zu vermeiden.
    Vermeiden Sie scharfe Kanten an Einführschrägen, Absätzen und dem Bolzenauge
  • Der Zylinder muss entlüftet werden.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Fabian Kofler Produktion & Qualitätssicherung Tel. 05223 - 433 99 - 12