FÜhrungsringe

Führungsringe und Führungsbänder sorgen in Hydraulikzylindern für die zentrale Ausrichtung der Kolbenstange. Sie sind darauf ausgelegt die im Betrieb auftretenden Querkräfte aufzunehmen. So schützen sie die Hydraulik-Dichtungen vor vorzeitigem Verschleiß und verhindern zerstörerische Kontakte zwischen metallischen Bauteilen. Hier erfahren Sie, wie Führungsringe funktionieren und welche Bauarten und Werkstoffe zum Einsatz kommen. Schließlich zeigen wir Ihnen, wie Sie Führungsringe montieren können.

Was sind Führungsringe?

Was sind Führungsringe?

Führungsringe und Führungsbänder werden in Hydraulikzylindern verwendet, um die Kolbenstange zentral im Zylinder zu halten. Sie verhindern die metallische Berührung zwischen Kolben und Zylinder und zwischen Kolbenstange und Zylinderkopf während des Gleitens. 

Dies würde zu Riefen und Abrieb auf den Metalloberflächen und schließlich zum Defekt führen. Zusätzlich könnte die Hydraulik Stangendichtung in so einem Fall gequetscht und beschädigt werden. Diese Gefahr besteht vor allem beim Auftreten von Querkräften auf das Hydrauliksystem.

Führungsringe nehmen solche Querkräfte auf und schützen somit die anderen Bauteile der Hydraulikdichtung vor vorzeitigem Defekt.

Welche Führungsringe gibt es?

Welche Führungsringe gibt es?

Wir führen Führungsringe und Führungsbänder in diversen Profilen, die dem Anwendungszweck angepasst sind, z. B. der rechteckige Standard-Führungsring mit gerundeten Ecken. Wir führen auch Führungsringe mit Winkel-Profil oder mit Haltenase, jeweils innen und außen. Ebenso haben wir Führungsringe in Form von Nutringen mit Innennut oder mit Außennut im Sortiment.

Wir liefern Führungsringe und Führungsbänder in geschlitzter Ausführung, um eine einfache Montage zu ermöglichen.

Wir beraten Sie gerne mit unserem technischen Know-How, sodass Sie die besten Führungsringe für Ihr Anwendungsgebiet erhalten. Sie können uns selbstverständlich auch gerne mit besonderen Führungsringen nach Maß für Ihre Sonderdichtungen beauftragen.

Führungsring Materialien

Führungsring Materialien

Übliche Werkstoffe für Führungsringe sind glasfaserverstärktes Polyamid und Phenolharz mit Gewebeeinlage. Sie sind durch ihre gute mechanische Beständigkeit und hohe Verschleißfestigkeit für mittel- bis hochbeanspruchte Anwendungsbereiche bestens geeignet.

PTFE (Polytetrafluoroethylen) kommt zum Einsatz, wenn die mechanische Beanspruchung eher gering ist, aber eine hohe Verschleißfestigkeit, Chemikalienresistenz und geringe Reibung gefordert sind.

Sollten Sie Hilfe bei der Auswahl einer Profil- und Werkstoffkombination brauchen, können Sie uns einfach kontaktieren. Insbesondere Dichtungen für die Industrie sind oft hohen Belastungen ausgesetzt und erfordern daher passende Führungsringe. Wir verhelfen Ihnen zur optimalen Lösung bei Industrie-Dichtungen.

Wie montiere ich einen Führungsring?

Wie montiere ich einen Führungsring?

Unsere Führungsringe und Führungsbänder können Sie durch die geschlitzte Ausführung besonders leicht montieren. Wir erläutern Ihnen hier, welche Arbeitsschritte nötig sind.

Zuerst stellen Sie sicher, dass der Einbauraum sauber und frei von Graten oder scharfen Kanten ist. Diese könnten Ihren Führungsring zerstören. Vergewissern Sie sich, dass alle anderen Dichtungselemente ordnungsgemäß eingebaut sind.

Nun ziehen Sie den Führungsring an den Schlitzkanten zusammen, sodass er in den Einbauraum passt. Legen Sie ein Ende des Rings in die entsprechende Nut. Nun können Sie den Rest des Führungsrings in die Nut platzieren. Der Führungsring wird in den Einbauraum einschnappen.

Sämtliche unten angeführte Profile sind in allen Größen und Materialien von 4 mm bis 2.500 mm lieferbar.

Führungsring Montage Anleitung

Die einzelnen Arbeitsschritte können Sie im folgenden Video entnehmen. 

DF101

Standardführungsring

DF102

Führungsband PTFE ( Meterware )

DF102

Führungsband H.Gew. ( Meterware )

DF103

Winkelführungsring außen

DF104

Winkelführungsring innen

DF105

Führungsring mit Haltenase innen

DF106

Führungsring mit Haltenase außen

DF107

Führungsring mit Innennut

DF108

Führungsring mit Außennut
Fabian Kofler Produktion & Qualitätssicherung Tel. +43 5223 - 433 99 - 12