graphit-dichtung

Graphit Dichtung: Standard Flachdichtungen und Sonderdichtungen

Die Graphit Dichtung ist eine besonders temperaturbeständige Flachdichtung. Graphit Dichtungen sind für den Einsatz bei Temperaturen von - 240° bis zu + 550° geeignet. Zudem bieten sie viele gute Dichteigenschaften wie Beständigkeit, Anpassungsfähigkeit und Wärmeleitfähigkeit. Außerdem weißen sie eine hohe Medienbeständigkeit auf. Deshalb wird die Graphit Dichtung primär in der Lüftungs- und Klimatechnik sowie bei hohen Temperaturbereichen eingesetzt.

Kofler - Dichtungen verfügt über langjährige Erfahrung in der Dichtungstechnik und bietet Ihnen größte Flexibilität in der Herstellung. Graphit Dichtungen können Sie als Standard Dichtung sowie als individuelle Sonderdichtung bestellen. Kofler - Dichtungen fertigt die Flachdichtung entsprechend Ihren Anforderungen an. 

Erhältlich sind alle gängigen Materialien und Hersteller wie z.B. von Frenzelit, Klinger, etc. sowohl mit Glattblecheinlage als auch mit Spiessblecheinlage oder Streckmetalleinlage.

  1. Homepage
  2. Dichtungen
  3. Flachdichtungen
  4. Graphitdichtungen

Graphit - Beständigkeit und Einsatzbereiche bei Graphit Dichtungen

Graphit als Werkstoff für Dichtungen bildet die besten Grundeigenschaften für eine optimale Dichtleistung. Grafit als Kohlenstoff kann bei - 240° bis + 550°, wie auch bei großen Temperaturschwankungen, eingesetzt werden. Aufgrund dieser hohen Temperaturbeständigkeit, guten Wärmeleitfähigkeit sowie allgemein guten Beständigkeit werden Graphitdichtungen in folgenden Bereichen verwendet:

  • Überall dort, wo Gas zum Einsatz kommt; Gasdichtungen
  • Vergaseranlagen
  • Kesseldichtungen
  • Anlagen-, Apparatebau
  • Schweißtechnik
  • Lebensmittelindustrie, Backöfen (Wiesheu)
  • Öfen, bei hohen Temperaturen
  • Lüftungs- und Klimatechnik
  • Kraftwerke (GE Power)

Eine Graphit Dichtung muss einigen Anforderungen gerecht werden. Je nach speziellem Einsatzbereich ist der Anspruch an eine Flachdichtung nach DIN 2690 unterschiedlich:

  • Hitzestabilität
  • Druckfestigkeit
  • Beständigkeit gegenüber (Heiss-)Wasser und Dampf
  • Resistenz gegenüber Chemikalien (Säuren, Laugen) und Lösungsmitteln
  • FDA-Zulassung des Materials (z.B. bei der Herstellung von Arzneistoffen)

Der große Vorteil von Graphit Dichtungen ist, dass sie beständig gegenüber einer Vielzahl von Medien sind und eine weite Temperaturbeständigkeit aufweisen. 

Bei der Montage von Dichtungen aus Grafit ist eine besondere Sorgfalt geboten. Die Dichtungsoberfläche darf nicht zerkratzt oder geknickt werden. Sollte sich das Material von der Metalleinlage lösen, kann die Dichtung nicht mehr montiert werden.

Eine Alternative zu Graphit Dichtungen sind PTFE - Teflon Flachdichtungen. Auch diese sind universell einsetzbar, da der Werkstoff Teflon (PTFE) mit praktisch allen Materialien kompatibel ist.

graphitdichtungen-1

Graphitdichtung für Hochtemperaturen bestellen

Als Hochtemperatur-Dichtung hält die Graphitdichtung extremer Hitze wie auch Kälte stand. Der Werkstoff Graphit bietet dafür die besten Eigenschaften für die Temperaturbeständigkeit, auch bei Temperaturwechsel. Die Zug-, Druck- und Biegebruchfestigkeit erhöht sich bei Graphit sogar mit steigenden Temperaturen. 

Sie können je nach Einsatzgebiet der Dichtung entsprechend eine standardmäßige Graphitdichtung wie auch eine individuell produzierte Flachdichtung aus Graphit bestellen - in allen Formen, Größen und Mengen. Die langjährige Kompetenz und Erfahrung von Kofler - Dichtungen garantiert höchste Qualität in der Herstellung. Dies wiederum sorgt für eine hohe Prozess- und Betriebssicherheit. 

Im Sortiment von Kofler - Dichtungen befinden sich auch die Novamica® Thermex Dichtung. Sie bietet Ihnen eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten im Hochtemperaturbereich, wie zum Beispiel in der Metallindustrie bei Hochöfen oder als Kesseldichtung.

Novamica® Thermex

Das Dichtungsmaterial Novamica® Thermex ist eine Dichtung aus Phlogopit-Glimmer. Als Flachdichtung ist sie geeignet für höchste Temperaturen, chemische Beständigkeit und elektrische Isolation. Novamica® Thermex bietet Abdichtung bis zu +1.000°, auch bei korrosiven und aggressiven Medien. Es kommt zumeist im Maschinenbau, in der Prozessindustrie, im Energiesektor, in der Glasindustrie, dem Ofenbau wie auch in der Automotive-Industrie zum Einsatz. Besonders eignet sich das Material für Dichtungen in Heißgasanwendungen, Abgasanwendungen oder in Hochöfen.

Der Hochtemperaturwerkstoff auf Basis von Phlogopit-Glimmer verfügt über ausgezeichnete Materialeigenschaften. Glimmer ist ein abgebautes Mineral, welches in der Elektrotechnik verwendet wird. Das Material lässt sich in besonders beanspruchten Bereichen wie Hochspannung und Hochtemperatur optimal einsetzen. Phlogopit-Glimmer ist dabei aufgrund seiner Temperaturbeständigkeit bis zu 1.000° anderen Glimmerarten überlegen. 

Weitere Vorteile sind:

  • hohe chemische Beständigkeit
  • gute thermische und elektrische Isolationseigenschaften
  • ist nicht brennbar
  • gute Anpassungsfähigkeit an Flanschunebenheiten
  • lange Stabilität
graphitdichtungen-herstellung

Graphit Dichtung bei Hochdruck

Bei Hochdruck-Prozessen sind Graphit Dichtungen besonders gefordert. So ist zum Beispiel in einer Metallpresse oder Stahlpresse eine stabile und hochdruckresistente Dichtung essentiell. Graphit Dichtungen, wie SIGRAFLEX® sind bis zu einem Betriebsdruck von 250 bar geeignet und kommen aufgrund dieser mechanischen Belastbarkeit gerne im Apparatebau zum Einsatz.

Kofler - Dichtungen bietet die SIGRAFLEX® Dichtung mit spezieller Hochdruck Technologie an. Für jeden unterschiedlichen Bedarf entsprechend stellen Ihnen die Experten von Kofler - Dichtungen Sonderformen und Geometrien her.

SIGRAFLEX® Hochdruck Dichtung

Die SIGRAFLEX® Hochdruck Dichtungsplatte ist bis zu 250 bar belastbar. Das Besondere an dieser Graphit Dichtung für Hochdruck ist der hochfeste Lagenverbund aus Graphitfolien sowie Edelstahlfolien - komplett klebstoff- und bindemittelfrei. Der Verbund entsteht durch die SIGRAFLEX® HOCHDRUCK Technologie. Dies macht die SIGRAFLEX® Dichtung zuverlässig und sicher. 

Die Dichtung wird aus flexiblem Graphit produziert. Die Oberfläche der Flachdichtung ist eher weich und dadurch sehr anpassungsfähig. Um Leckage zu reduzieren ist die Dichtplatte mit einer Imprägnierung versehen. Bereits bei geringen Flächenpressungen wird eine sehr gute technische Dichtheit verzeichnet. Diese Imprägnierung macht das Material zudem kratzunempfindlich und sorgt für eine hohe Fehlerverzeihlichkeit bei Montage und Betrieb. Die SIGRAFLEX® Dichtung steht für ein langzeitstabiles Kompressions- und Rückfederungsverhalten, auch bei Temperaturwechsel.

Zum Einsatz kommt SIGRAFLEX® häufig bei schwierigen und mechanisch hoch belasteten Dichtverbindungen, wie Nut-/Feder-Flansche, bei Apparaten, Wärmetauschern oder Sonderdichtungen. Zudem ist diese Graphit Dichtung sehr gut geeignet bei korrosiven Medien, Dampfleitungen, Dampfkessel, Wärmeträgeröl- und Heizanlagen, Schaugläser, Pumpen, als O-Ring bei Armaturen oder Altanlagen. Als Dichtungsmaterial bei Einsatz von flüssigem Sauerstoff hat es sich obendrein bewährt.

Graphitdichtungen Herstellung von Kofler - Dichtungen aus Österreich

Graphit Dichtung bei niedrigen Temperaturen

Graphit Dichtungen eignen sich hervorragend bei hohen wie auch bei niedrigeren Temperaturen. Es ist der speziellen Struktur von Graphitdichtungen zu verdanken, dass sie sich eben auch bei sehr niedrigen Temperaturen bis zu minus 240° einsetzen lassen.

Andere Dichtungsmaterialien hingegen können gerade bei niedrigen Temperaturen spröde werden. Dies kann die Dichtheit negativ beeinflussen. 

Bei jeglichen Fragen zur Beständigkeit hinsichtlich Temperatur oder Hochdruck steht Ihnen das Expertenteam von Kofler - Dichtungen gerne zur Verfügung.

graphitdichtung-2

Graphitdichtungen für Flansche

Graphitdichtungen sind aufgrund ihrer hohen Flexibilität auch für den Einsatz bei Flanschen bestens geeignet. Ein Flansch ist eine ringförmige Scheibe, mit welcher Rohrleitungen miteinander verbunden werden. 

Die Graphit Dichtung ermöglicht eine gute Anpassungsfähigkeit an Unebenheiten und Rauheiten des Flansches. Graphit Dichtungen sind nur einmal verwendbar. Normale Graphitdichtungen lassen sich in der Regel nur schwer vom Flansch entfernen.

graphitdichtungen-3

Dichtungsmaterialien in Kombination mit Graphit

Je nach Anforderung können Dichtungsmaterialien in Kombination mit Graphit eingesetzt werden. So kann eine Graphit Dichtung mit geklebten Edelstahl-Blecheinlagen wie auch mit kleberfreien Edelstahlfolien verwendet werden. 

graphitdichtungen-4

Glimmer Dichtung und Dichtungsplatten online bestellen

Die Produkte von Kofler - Dichtungen, wie eine Glimmer Dichtung oder Glimmer Dichtungsplatte, lassen sich einfach und bequem online bestellen. Im Online-Shop finden Sie eine riesige Auswahl an Standardprodukten als auch Sonderproduktionen, die individuell für Ihre Anforderungen angepasst werden können. 

Glimmer ist ein abgebautes Mineral, welches in der Elektrotechnik verwendet wird. Das Material lässt sich in besonders beanspruchten Bereichen wie Hochspannung und Hochtemperatur optimal einsetzen.

Flachdichtung aus Graphit mit Spießblecheinlage (Stahleinlage) kaufen

Eine Flachdichtung aus Graphit kann mit einer Spießblecheinlage, sprich einer Stahleinlage, verstärkt werden. Die Verbindung von Graphit mit dem Spießblech erfolgt mechanisch und ist somit frei von Klebemitteln.

Diese Dichtung mit Metalleinlage eignet sich im Besonderen, wo Dampf zum Einsatz kommt. Durch die Kombination mit Edelstahl wird die Dichtung besonders temperaturbeständig und kann bei thermischer und mechanischer Wechselbelastung eingesetzt werden.

graphitdichtung-5

Graphit Dichtung Sonderanfertigung und Herstellung

Eine Graphit Dichtung kann als Standardprodukt wie auch als eigens hergestellte Sonderanfertigung bei Kofler - Dichtungen bestellt werden. 

Als Experten im Dichtungsbereich blickt das Familienunternehmen Kofler auf über 30 Jahre Erfahrung zurück. Auf die Bedürfnisse der Kunden wird großes Augenmerk gelegt. Gemeinsam mit den Kunden wird die ideale Dichtung entwickelt und von Kofler - Dichtungen selbst hergestellt.

Sonderanfertigungen sind dabei gezielt auf den Anwendungsbereich abgestimmt. Dies ermöglicht eine ideale Verwendung, längere Haltbarkeit und eine geringere Leckage.

Unter Leckage versteht man das Austreten von Flüssigkeiten und Medien wie Gas. Dichtungen sollen Leckage weitestgehend verhindern. Da jedoch kein Dichtungsmaterial und keine Flanschverbindung zu 100% dicht ist, treten Undichtheiten auf. Das Ziel ist Leckage auf ein Minimum zu reduzieren, indem die Dichtung bestmöglich auf die Anwendung hin angefertigt ist. Druck, Temperatur und Aggressivität der Medien sind hier für eine Maßanfertigung am meisten ausschlaggebend. 

Bei der Herstellung von Flachdichtungen, wozu auch eine Graphit Dichtung gehört, wird je nach Material mit diversen Techniken gearbeitet. Das Dichtungsmaterial in Form einer Platte wird beispielsweise mit der Wasserstrahlschneidetechnik, Plottertechnik oder Stanzen zugeschnitten. Graphit Dichtungen lassen sich nur schlecht mit Wasserstrahlschneidetechnik schneiden.

Kofler - Dichtungen bietet auch bei Maßanfertigungen absolut konkurrenzfähige Preise - durch eine gezielte Auswahl des idealen Herstellungsverfahrens. Von der Kleinauflage mit Wasserstrahl bis hin zur Serienproduktion von gestanzten Flachdichtungen machen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Wir stehen für eine unkomplizierte und schnelle Abwicklung Ihrer Aufträge.

graphitdichtung-6
Dichtungen Kontakt Branchen